Meine Stoffwindel läuft aus - warum?

Deine Stoffwindel läuft aus? Das kannst du tun..

Na, bist du auch eine von auslaufenden Windeln geplagte Stoffwindelmutti oder Stofwindelvati? Ja, ich denke das wird früher oder später jedem ein mal passieren und auch zu Beginn sollte man nicht gleich aufgeben und sich folgende Tips durchlesen damit nichts daneben oder in Zukunft nichts mehr daneben geht..

  • Die falsche Windelgröße verwendet?

Zu groß, zu klein, zu weit, zu eng.. auch wenn die meisten Hersteller von Stoffwindeln eine Größentabelle anbieten heißt es noch lang nicht, dass die Stoffwindel auch gleich wie angegossen passt. Oft bedarf es ein paar Versuche um die Stoffwindel optimal einzustellen. Den Klettverschluss etwas weiter oder enger, den Druckknopf früher oder später.. Dein Baby wächst, hat mal mehr mal weniger Speck, bleibt nicht immer so klein. Das sollte alles beachtet werden.. wichtig ist, dass die Windel nich zu eng wird, nicht ein oder abschnürt, keine zu festen Abdrücke hinterlässt und dem Kind unangenehm reibt.

  • Hast du deine Einlagen eingewaschen?

Ja, du hast richtig gelesen. Neue Einlagen müssen erst 4-5 mal mitgewaschen werden, damit diese ihre volle Saugkraft erreichen, die Fasern welche von der Verarbeitung noch nicht vollständig aufgestellt sind und sich  "ausgerichtet" haben und nicht nach 20 oder 30 Minuten anfangen auszulaufen.
Alternativ kannst du deine Einlagen auch über 24h in einem Eimer mit Wasser einweichen und anschließend trocknen.
Welchen Weg du wählst bleibt dir überlassen. Wichtig ist, dass die neuen Einlagen eingewaschen werden müssen.

  • Nur Fleece als Einlage? Das reicht meist nicht..

Das als Einlage erhältliche Fleece ist eigentlich keine echte Einlage bzw. keine echte Saugeinlage, da es zwar saugt, aber die Flüssigkeit nicht hält, sondern den Urin in die unteren Windelschichten abgibt, dafür den Babypo trocken hält..


Idealer Windelaufbau:
     1. Lage: Hanf - sehr saugstark - saugt jedoch sehr langsam
     2. Lage: Baumwolle - saugt schnell, kann nicht die komplette Flüssigkeit halten
     3. Lage: Fleece - saugt schnell und leitet den Urin in die unteren Windellagen

  • Benutzt du vielleicht zu wenige Einlagen?

Ja, auch das kann vorkommen. Besonders bei etwas größeren Kindern welche den Urin schon halten können und ihn dann mit einem Mal abgeben, kommen zu wenig Einlagen an ihre Grenzen. Hier ist eine Kombination aus mehreren Lagen Baumwolle und Bambus/Hanf gefragt, was schnell aufnimmt und viel saugt. Wichtig ist auch, dass der Penis des Kindes nicht nach oben zeigt, damit besonders in liegender Position nichts über den Bauch läuft sondern nach unten abgeleitet wird.
Auch hier gehört ein bisschen probieren dazu.. Einfach mal die Lagen passend aufeinander legen und mit Wasser begießen und das Ergebnis beobachten.

  • Verwendest du die falschen Einlagen?

Die Kombination aus Saugeinlagen ist eine Wissenschaft für sich, bei der jede Stoffwickelfamilie ihren Weg gefunden hat und wo es keine Patentlösung gibt..
Wie weiter oben beschrieben gibt es einen kleinen Leitfaden:

1. Lage: Hanf - sehr saugstark - saugt jedoch sehr langsam
2. Lage: Baumwolle - saugt schnell, kann nicht die komplette Flüssigkeit aufnehmen
3. Lage: Fleece - saugt schnell und leitet den Urin in die unteren Windellagen

  • Ist deine Windel vielleicht kaputt?

Ich hoffe nicht! Aber dennoch kann es vorkommen das durch den falschen Umgang mit Stoffwindeln das PUL beschädigt wird und anschließend ausläuft. Das passiert bei zu heißem Waschen, beim Auslegen in der Sonne oder weil sie im Trockner landen.. Auffrischen kann man PUL leider nicht mehr, daher hilft nur die Anschaffung von einem neuen Höschen, denn hier hilft auch die beste Saugeinlage nicht mehr..

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten hier und da etwas falsch zu machen. Dennoch hoffen wir, hier und da vielleicht einen kleinen Ratschlag gehabt zu haben, der dir das Stoffwickeln erleichtert oder in Zukunft erleichtern wird.